Eher umgekehrt!

aprilzi, tiefster Balkan, Montag, 30.12.2019, 22:21 (vor 871 Tagen) @ XERXES2047 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 30.12.2019, 22:25

Hi,

Putins Russland existiert nur aufgrund des Sieges der Roten Armee über Hitler-Deutschland.
Die Rote Armee ist in Wahrheit eine Mörderbande der Kommunisten. Keine nationale Armee!

Dieser Sieg ist das einzige was Russland zusammenhält und die Gefahr aus dem Westen wird heraufbeschworen, damit Russland nicht zerfällt.

Stalin war es von Anfang an klar, dass die Engländer und die Franzosen einen Krieg gegen Russland führen wollten, Hitler war eine Nebenfigur, die sie zu ihren Zielen ausnutzten.
Das war der Grund warum Stalin, solange Hitler gegen England bombte, er,Stalin alles mögliche tat, um Hitler mit allen möglichen Rohstoffen versorgte.

Stalin beendetet die Hilfen für Hitler-Deutschland erst als Hitler der Sowjetunion den Krieg erklärte. Und ab dann bombte Hitler auch nicht mehr gegen England.[[freude]]

Und da wurde Stalin von den Angelsachsen ausgespielt. Er musste gegen Hitler-Deutschland kämpfen, obwohl sein Regime unter seinen Landsleuten verhasst war.
Seine Landsleute hatten mehr Vertrauen in Hitler als in der Mörderbande genannt Rote Armee. Das ist einer der Gründe warum auch heute die Ukrainer die Russen hassen, denn diese haben den Kommunismus zu ihnen gebracht. Dieses gottlose Regime, das die Juden erfunden und installiert haben.

Die Rote Armee fasste Fuß erst als die Soldaten aus den Provinzen des Riesen-reiches herangezogen wurden.

Putin müsste diese zur Verantwortung bringen, die den Kommunismus in Russland gebracht und aufrechterhalten haben. Das tut er nicht. Damit zeigt er, dass er Angst vor der Wahrheit hat, oder vor den Juden oder vor den Kommunisten in Russland hat.

Also Putin spielt ein Spiel, eine Maskerade die irgendwann ins Auge gehen wird.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.