Aber vielleicht sollte man überlegen, ob eine solche Investition nicht vielleicht vorzuziehen ist.... :-))

Olivia, Samstag, 28.12.2019, 09:58 (vor 1001 Tagen) @ Olivia2477 Views

Gerade bei dem ganzen "Gerede" über Stromausfälle und ähnliches. Die Dinger sollen auf "Licht" reagieren, d.h. auch im Winter funktionieren. Einige von ihnen sollen sogar Wasser kochen können. Das wäre doch schon mal was. Sie sind leise und "unauffällig", wenn man sie z.B. mit einem lauten Benzin-Generator vergleicht. Außerdem brauchen sie keinen Sprit. - Wie man an das Essen kommt, das man damit zubereiten kann, das ist dann natürlich wieder eine andere Sache.
Aber CO2-frei abgekochtes Wasser dürfte doch schon mal ein gutes Investitions-Argument sein. :-))

https://www.gosun.co/collections/solar-ovens

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.