Europa leuchtete

Tempranillo, Dienstag, 31.12.2019, 18:50 (vor 870 Tagen) @ helmut-12203 Views

Der Donauwalzer und der Radetzkymarsch am Ende des Konzertes sind für mich
ganz besondere Momente. Da will ich niemanden neben mir haben, da will ich
nur noch allein sein, wenn das gespielt wird.

Vor dem Hintergrund dessen, was uns an Gemeinheiten zugemutet wird, ist der eine oder andere vielleicht eher bereit, die latente Melancholie einer Sache wahrzunehmen, über die er lange gegrinst hat.

Europa leuchtete, lange ist's her, aber schön war's trotzdem:
https://www.youtube.com/watch?v=R7Hn0do-xKE#t=73m30s

Woran mag der todkranke Karajan bei den Sphären und ihren Klängen gedacht haben?
https://www.youtube.com/watch?v=fVlECfjJ72Y

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.