Mach mich nicht verrückt

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 31.12.2019, 18:23 (vor 1009 Tagen) @ Tempranillo2169 Views

Der Donauwalzer und der Radetzkymarsch am Ende des Konzertes sind für mich ganz besondere Momente. Da will ich niemanden neben mir haben, da will ich nur noch allein sein, wenn das gespielt wird.

Wenn da nun auch herumgemacht wird, dann geht mir wieder mal das Messer im Sack auf. Vor einiger Zeit war da ein grüner Abgeordneter aus Vorarlberg, der bei den Wr. Philharmonikern da Nazi-Vergangenheit entdeckt hatte, und lauter solchen Unsinn. Ich weiß nicht mehr, wieviele Mails ich dem Mann geschickt habe, aber ich habe ihn bombardiert, bis er satt war.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.