Warum lügst Du, Vladimir?

Tempranillo, Dienstag, 31.12.2019, 15:05 (vor 871 Tagen) @ Friedrich3024 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 31.12.2019, 15:09

Hallo Friedrich,

in seinem schätzenswertem Vorstoß hat Putin leider wieder einige Giftpillen untergemischt. Die bösartigste kommt jetzt:

*„Die damaligen Führungen dieser Länder, auch die polnische, ließen ihre Völker unter die Räder der nazi-deutschen Kriegsmaschine geraten. Weil sie unterschätzten, was damals der wahre Grund für Hitlers Handeln war. Das sagte er bei einem Treffen mit den Führern der deutschen Armee in der Reichskanzlei: „Es geht nicht um Danzig, die Stadt, die Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg zurückwollte, die zum Völkerbundsmandat erklärt wurde. Es ist unsere Pflicht, Lebensraum nach Osten zu erobern und die Nahrungsmittelversorgung sicherzustellen.*

Das stammt aus einem der vielen vom IMT gefälschten Dokumente, der Schmundt-Niederschrift.

Chamberlain und Halifax, die Hitler persönlich kannten und mit ihm u.a. das Münchner Abkommen ausgehandelt haben, werden seine Absichten sehr viel besser eingeschätzt haben als das Lügner-, Fälscher-, Betrüger- und Völkermördertribunal von Nürnberg.

Aus dem Gelbbuch des französischen Außenministeriums, Livre Jaune, 3, 395, doc. n° 354., Bericht Botschafter Charles Corbins nach Paris:

*In London rechnet man mit einem großzügigen Friedensangebot Hitlers auf Grundlage des 16-Punkte-Plans von 31. August 1939, sobald er seine Ziele erreicht hat, Danzig, Korridor und Schutz der deutschen Minderheit. Lord Halifax hält es für unmöglich, daß diese Situation verlängert wird und schlägt vor, daß unsere Repräsentanten in Berlin ohne Zeitverzug die Reichsregierung unsere Verpflichtung wissen lassen, ab wann sich unsere beiden Regierungen als mit Deutschland im Krieg befindlich betrachten.*

Die nächste Gemeinheit Putins:

*In der offiziellen polnischen Geschichtsschreibung wird erzählt, dass die Beziehungen zu Nazi-Deutschland schlechter wurden, als die Polen sich weigerten, Berlins Forderung nach Rückgabe von Danzig nachzugeben, das bereits von Polen bewohnt und nach dem Ersten Weltkrieg in Gdansk umbenannt worden war.*

Danzig ist 1939 zu 95% deutsch bewohnt gewesen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.