"... wurde Bismarck vorgeworfen, er sei Kommunist und Staatssozialist." ... und AfDler heute NationalSOZIALISTEN!

FOX-NEWS, fair and balanced, Montag, 30.12.2019, 11:37 (vor 999 Tagen) @ Tempranillo1445 Views

Die Herren damals hatten mehr Peilung als jene, die in unseren Zeiten
nicht imstande sind, rechts dort zu verorten, wo man Finanzoligarchie,
Großkapital, Aristokratie, Eliten, Staatsmacht, Geheimdienste und Militär
findet und auf der gegenüberliegenden Seite, bei Arbeitern und Volk, eben
links.

Soviel erstmal zu diesen "Gestalten" (frei nach FJS). Die waren, nachdem sie die Nachrichten 1917ff. aus Russland bekamen, sicher dankbar darüber, daß es einen Bismarck gab, und daß die Dinge so gelaufen sind wie bekannt. Die Sozen hat der nämlich erstmal so weit verhausschweint, daß keine Revolution wie in Russland mehr drin war. Daß alles nur aufgeschoben, aber nicht aufgehoben war (ab '33 dann die LatrinenSozen), ist eine Ironie der Geschichte.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.