Datenlöschung Germanwings

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 23.12.2019, 09:19 (vor 879 Tagen) @ Friedrich2110 Views

Aus 100% verlässlicher Quelle kann ich dir bestätigen, dass das stimmt. Und ich lege noch eins drauf...
Es wurde auch ein Laptop an Angehörige zurück gegeben, wie man sich denken kann ziemlich mitgenommen das ganze Teil.
Die Angehörigen haben das Laptop einem Spezialisten, der sich auf Datenforensik versteht gegeben und ihn gebeten, die Daten der Festplatte zu retten und zu separieren.

ACHTUNG
Der hat es tatsächlich geschafft, die HDD auszubauen und auch ans Laufen zu bringen und teilte mit Erstaunen mit: DIE IST LEER!
Er konnte nichts mehr rekonstruieren und war reichlich irritiert.

Da ich sicher weiß, dass weder die Hinterbliebenen, noch der Spezialist dem Milieu Reichsbürger oder Verschwörungstheoretiker zuzuordnen sind, bleibt da ein Geschmäckle.

Von Seiten der Angehörigen hat man dort nicht weiter geforscht, letztlich steht erstmal der Schmerz noch immer im Raum.

War es nicht so, dass kurz nach dem Unglück über französische Abfangjäger an der Seite des Flugzeugs berichtet wurde?

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.