hier: kein Diensthandy

Friedrich, Sonntag, 22.12.2019, 22:43 (vor 1018 Tagen) @ aliter2484 Views

Germanwings Crash 2015: Handys der Toten manipuliert

Was war wirklich los beim Absturz der Germanwings 2015 in den französischen Alpen? Die Handys der Toten könnten Aufschluss geben. Jetzt kommt raus: die Daten wurden im Nachhinein gelöscht.

https://www.mmnews.de/vermischtes/136037-germanwings-crash-2015-handys-der-toten-manipu...

Ihr müßt den Artikel nicht unbedingt lesen, Titel und Abstract reichen bereits.

Und? Klingelts? Ich meine die Alramglocken im eigenen System. Dass die offizielle Verschwörungstheorie vom Selbstmörder-Copiloten Andreas Lubitz nicht stimmen kann, war bereits kurz nach dem Vorfall jeder halberwachten Lebensform (zumindest intuitiv) klar.

Nun kommt diese Handy-Geschichte aufs Tablett und beweist das noch einmal und noch einmal und noch einmal.

Ich frage mich ja ernsthaft, warum "die" sich überhaupt die Mühe machen mit der Handy-Rückgabe und dem Löschen ... ich hätte diese Handies einfach in einen Hochofen geschmissen.

Aber einen Gegner zu besiegen ist das Eine, du mußt ihn auch demütigen ... kommt mir gerade als Spruch so in den Sinn.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.