Das ist kaum vorstellbar, aus verschiedenen Gründen - einer ist, dass die AfD mehr Stimmen/Sitze als die CDU hat

BerndBorchert, Dienstag, 31.12.2019, 13:16 (vor 870 Tagen) @ Durran1891 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 31.12.2019, 13:28

und es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass die stärkste Partei den Regierungschef stellt. Nach meinem Wissen wurde diese Regel im Nachkriegsdeutschland nie gebrochen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagswahl_in_Th%C3%BCringen_2019

Mal abgesehen davon, dass es in allen drei Parteien große innere Widerstände gegen eine solche Koalition geben wird, in der (Bundes-)CDU sowieso, in der (Bundes-) FDP und auch in der AfD.

Aber aus meiner Sicht eine gute Idee. Wenn die CDU nicht mehr von innen konservativ ist (mit der Volksverräterin und versteckten Kommunistin Merkel), dann wird sie von außen (AfD) dazu gemacht.

Bernd Borchert

Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass die FDP doch rein gekommen ist - es ging doch um ca. 5 Stimmen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.