Und im Land of the free?

Mephistopheles, Datschiburg, Sonntag, 29.12.2019, 11:24 (vor 1000 Tagen) @ NST1749 Views

Ich glaube aber nicht, daß ohne einen wenigstens kleinen Rest
sozialistischen Bewußtseins die chinesische Justiz diesen wie fast

alle

westlichen Banker hochkriminellen Verbrecher adäquat zur Rechenschaft
gezogen hätte.


.... nach dem Tod von Mao wurde seine Frau verurteilt. Man bezichtigte
sie, einen schlechten Einfluss auf Mao ausgeübt zu haben. [[freude]]
Todesurteil, mit Umwandlung in lebenslänglich ....
Jiang Qing. Nach
Haftentlassung aus medizinischen Gründen, erhängte sie sich 10 Tage
später ......

Wie das in China funktioniert, wissen wir nicht wirklich. Was man aber
beobachten kann ist, dass auch ganz grosse Player gestellt werden - so
etwas kennt man in der demokratischen westlichen Sphäre nicht.
Gruss

Glabe ich nicht. Der wird nur auf die falsche Fraktion gesetzt haben nenben 10 anderen, die dasselbe getan haben, aber straffrei davongekommen sind, weil sie die richtigen Freunde hatten.

Im Westen werden solche KLandidaten ohne Gerichtsurteil verselbstmordet; ja, man versucht sogar, ein Gerichtsverfahren zu vermeiden.

https://www.google.com/search?source=hp&ei=yT8IXorLIM_YwQLLkargAg&q=selbstmorde...

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.