Jetzt muss ich doch mal ganz hart fragen,ob Du überhaupt etwas von der Börse verstehst

Oberbayer, Mittwoch, 25.12.2019, 20:27 (vor 876 Tagen) @ stokk1575 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 25.12.2019, 20:32

Du musst auch "die richtigen" gleitenden Durchschnitte "zur richtigen Zeit"
verwenden.

Ich habe den Chart mit Eröffnung-Hoch-Tief-Schluss,Daten von ariva,verwendet.
Microsoft excel hat dazu die gleitenden Durchschnitte errechnet und exakt in den Chart eingefügt.Das Bild zeigt also eindeutig den richtigen Verlauf der Kurse und der zugehörigen gleitenden Durchschnitte-ganz im Gegenteil zu Deinem veröffentlichten Schnipsel.

Die von Dir im Chart verwendeten, verwirren ja mehr, als daß sie helfen,
da sind wir uns einig, oder?

Nein. Du bist unfähig einen Chart zu lesen,scheint mir.[[lach]]

Das ist ja wie ARD und ZDF zur besten Tageszeit gucken...

Halte ich für eine plumpe Beleidigung und entspricht meinem Eindruck von Dir.[[sauer]]

https://www.directupload.net/file/d/5678/2d5g9nvz_jpg.htm

PS: Dein Zerti für Depot2020 ist schon verfallen

Damit beweist Du noch einmal, dass Du von Börsenhandel/Kursen wenig verstehst.
Das von mir vorgeschlagene Zertifikat TD8NG2 wurde am 23.12.2019 zum Schlusskurs von 6,18 Euro gehandelt.Es handelt sich um einen Open-End Turbo Optionsschein von HSBC.Aber das wird Dir wenig sagen,da Du es nicht verstehst...
Schau einfach mal auf die Seite Onvista und gib die Wertpapiernummer dort ein,oder lass Dich vom Broesler beraten-der weiß das mit Sicherheit...
Dann fällt der Groschen,auch bei Dir selbst ernannten Experten. [[freude]]
https://www.onvista.de/derivate/knockout/OPEN-END-TURBO-OPTIONSSCHEIN-AUF-DAX-DE000TD8NG24

Tut mir leid,dass ich so konkret werden musste.Aber manchmal muss man den Kaiser nackt machen,wenn er über die Stränge schlägt.

--
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
meinte G.Orwell


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.